Finanzwitze immer beliebter

BoomDie erste Auswertung der Besucherzahlen meines kleines Blogs machten gerade deutlich, dass Finanzwitze immer beliebter zu sein scheinen. Immerhin fast 10 Leser konnte ich durch das Stichwort Finanzwitz bzw. Finanzwitze gewinnen. Das freut mich natürlich. Immerhin. Man fängt ja immer klein an. Sei es im Finanzmarkt oder im wirklichen Leben :-).

Wie dem auch sei, wer Finanzwitze will, der soll sie auch bekommen. Hier noch ein Witz zum aktuellen Finanzgeschehen:

An Crashtagen sollten Sie ganz dicht an den Wänden von Banken laufen, damit Sie kein Börsianer trifft.

Ein Mann will in einer Bank in Zürich Geld einlegen. "Wie viel wollen sie denn einzahlen?" fragt der Kassier.
Flüstert der Mann: "Drei Millionen."
"Sie können ruhig lauter sprechen", sagt der Bankangestellte, "in der Schweiz ist Armut keine Schande!"

Unterhalten sich zwei Broker nach einem Crash. Meint der erste: "Hast Du Dir schon einen Revolver gekauft?"
Antwortet der andere: "Wovon denn?"
Unterhalten sich zwei Daytrader: "Was machst Du mit deinem Jahresgewinn?"
"Ich kaufe mir einen Anzug."
"Und den Rest?"
"Den stottere ich ab."

Kennen Sie noch einen lustigen Finanzwitz? Dann freue ich mich über einen Kommentar!

0 Kommentare… add one

Meine Meinung dazu!