Blogempfehlung: pfblog.de

Zunächst einmal dem Macher: ein großes Lob. „Die erste Million“ ist ein Blog, bei dem ich mich bislang immer über einen neuen Eintrag gefreut habe. Deshalb auch hier die Blogempfehlung: lesen Sie den pfblog.de.

Der Macher beschreibt dort genau, wie er sein Ziel, eben die „erste Million“, zu erreichen versucht. Dabei spielt ein Mix aus Investments, Immobilien und anderen Dingen eine Rolle. Monat für Monat rechnet der Autor auseinander, wie die mometane finanzielle Situation aussieht – sollten die Daten stimmen, ist das meines Wissens nach wohl einmalig in Deutschland; „denn Geld hat man schließlich zu haben, darüber sprechen sollte man nicht“.

Momentan, dass heißt nach dem 0 Euro Kaltstart in 2007 beträgt das Nettovermögen immerhin beachtliche 83.000 Euro. Man darf gespannt sein, wie es in Zukunft weiter geht. Einen kleinen Verbesserungsvorschlag möchte ich dem Autor jedoch noch mit auf dem Weg geben: eine Übersicht mit relevanten Informationen zu den Immobilien wäre schön – wie wurde warum welcher Finanzierungsweg für welches Objekt gewählt?

3 Kommentare… add one

Meine Meinung dazu!