Echtes Gold zu Weihnachten verschenken

Mit diesen Tipps machen Sie beim Einkauf alles richtig

Was schenke ich bloß zu Weihnachten? Je näher der Heiligabend rückt, desto drängender stellt sich manchem diese Frage. Nicht nur Millionäre verschenken oder besitzen Gold.

Wie wäre es, wenn Sie Ihre Lieben in diesem Jahr mit einem besonders großzügigen Geschenk überraschen und echtes Gold unter den Christbaum legen?

Gold verschenken – eine clevere Idee

Das edle Metall hat einen magischen Reiz und fasziniert Menschen seit Jahrtausenden. Ob es als Schmuck, Zahlungsmittel oder Absicherung für schlechte Zeiten dient – das Interesse an Gold ist bis zum heutigen Tag ungebrochen.

Wer Gold verschenkt, zeigt dem Beschenkten, wie sehr Er oder Sie verehrt und geliebt wird. Dass ein solches Präsent mit einem strahlenden Lächeln quittiert wird, ist sicher. Trotzdem kann es nicht schaden, wenn Sie sich vor dem Geschenkkauf  ein paar grundsätzliche Fragen stellen. 

Barren, Münzen oder Schmuck?

Das ist eine der Fragen, die Sie sich gut überlegen müssen, falls Sie echtes Gold verschenken wollen. Suchen Sie ein wertvolles Geschenk für Ihre Frau oder Ihre Tochter, können Sie sicher sein, dass Sie Ihre Lieben mit schönem Schmuck aus Gold eine große Freude bereiten.

In fast jeder größeren Stadt bieten Juweliere eine große Auswahl an Schmuckstücken in verschiedenen Preislagen an. In den glitzernden Auslagen sollte für jeden Geschmack das Passende zu finden sein.

Nachteile von Goldschmuck

Goldschmuck Anhänger Schneemann

Goldschmiedekunst gibt es in Europa seit dem fünften Jahrtausend vor Christus.

Als Wertanlage sind Schmuckstücke nicht geeignet. Da der Lohn für die Arbeit des Goldschmieds einen großen Anteil des Preises ausmacht, ist die Enttäuschung vorprogrammiert, wenn der Ring oder die Kette später einmal veräußert werden sollte.

Beim Verkauf werden Sie lediglich den Materialwert ausgezahlt bekommen. Denken Sie außerdem daran, dass Schmuckstücke in der Regel aus Legierungen hergestellt werden und der Goldanteil begrenzt ist.

Großer Markt für Münzen

Möchten Sie Gold verschenken, weil Sie die Wertbeständigkeit des Metalls schätzen, sind Goldbarren oder Münzen die bessere Alternative. Jahr für Jahr wechseln Goldmünzen den Besitzer, weil solche edlen Präsente ein hohes Image besitzen.

Speziell bei Eltern oder Großeltern, die ihren heranwachsenden Nachkommen ein wertvolles Erinnerungsstück schenken möchten, stehen Münzen und Barren hoch im Kurs.

Gewicht und Reinheit bestimmen den Preis

Beim Kauf von Münzen und Barren wird der Preis in erster Linie durch das Gewicht bestimmt. Weil die Herstellung von Goldbarren weniger Aufwand als das Prägen von Goldmünzen erfordert, sind Barren etwas  preisgünstiger als Münzen  mit dem gleichen Gewicht.

Das Gewicht von Goldbarren wird üblicherweise in Gramm angegeben. Die Spanne reicht von einen Gramm bis zu 12,5 kg. Wichtig ist der Reinheitsgrad. Er sollte von der Londoner Rohstoffbörse zertifiziert sein und 999,9 betragen.

Goldbarren 1g - 1 Gramm Gold - Heraeus - Feingold 999.9 - Prägefrisch - LBMA zertifiziert
8 Bewertungen
Goldbarren 1g - 1 Gramm Gold - Heraeus - Feingold 999.9 - Prägefrisch - LBMA zertifiziert
  • 1g Goldbarren von Heraeus - Ideal als Geschenkidee zur Taufe, Hochzeit, Geburt, Geburtstag, Geschäftspartner...
  • 1 g Feingold 999.9 einzeln im Blister verschweißt
  • Jeder Barren besitzt eine Seriennummer graviert im Gold und gedruckt auf der Verpackung

Die Unze ist die maßgebliche Gewichtseinheit beim Handel mit Goldmünzen. Hier reicht die Spanne der am häufigsten gehandelten Münzen von einer Unze bis zu einer Zehntel Unze. Eine Unze entspricht 31,1 Gramm.

Beliebte Goldmünzen

Goldmünzen sind wertvoll und haben mit ihren Prägungen zusätzlich einen ästhetischen Reiz. Ein großer Vorteil von Münzen besteht darin, dass es auf der ganzen Welt Sammler gibt. Entsprechend hoch ist die Nachfrage.

Der Markt ist groß genug, um eine Goldmünze schnell zu veräußern, falls das später notwendig sein sollte.

Besonders beliebt sind:

  • der südafrikanische Krügerrand,
  • der australische MapleLeaf
  • und der Wiener Philharmoniker.
Goldmünze - Krügerrand 1/10 Unze - 2018 - Neu und prägefrisch aus Südafrika
2 Bewertungen
Goldmünze - Krügerrand 1/10 Unze - 2018 - Neu und prägefrisch aus Südafrika
  • NEUER Jahrgang 2018
  • Einzeln in Münzkapsel verpakt
  • Prägefrisch und neu

Auf die richtige Stückelung achten

Wie bei jeder anderen Ware gibt es beim Handel mit Gold eine Marge. Die Differenz zwischen dem Kauf- und Verkaufspreis ist unter anderem vom Gewicht des Barrens oder der Münze abhängig. Je kleiner die Goldmenge ist, desto größer ist der Unterschied zwischen beiden Preisen.

Soll das Gold als Absicherung für Krisenzeiten dienen, kann es trotz der ungünstigeren Marge vorteilhafter sein, kleinere Barren zu kaufen. Dann können Sie unter Umständen genau die Menge veräußern, die in Notzeiten benötigt wird. Beim Kauf von Münzen empfehlen Experten, Goldmünzen mit höherem Gewicht zu bevorzugen.

Goldkauf ist Vertrauenssache

Haben Sie eine Entscheidung getroffen, was Sie kaufen wollen, ist es Zeit die Angebote zu vergleichen. Den aktuellen Goldpreis können Sie online recherchieren. Mit Hilfe von Vergleichsportalen können Sie nach Händlern Ausschau halten.

Vergessen Sie nicht, die Versandkosten in den Vergleich einzubeziehen! Entscheiden Sie sich für den Online-Einkauf, sollte der Händler Mitglied des Berufsverbandes der deutschen Münzhändler sein. Seriöse Händler, die dieses Kriterium erfüllen, erkennen Sie an dem Logo. Es zeigt einen König mit Kreuz und Reichsapfel.

Alternativ bietet sich der Kauf vor Ort an. Degussa und Pro aurum sind im Online-Handel aktiv und betreiben zusätzlich in einigen deutschen Großstädten Filialen. Wer im Internet bestellt, bekommt das Gold etwas preisgünstiger. Ob Sie bei Ihrem Kauf bei Barzahlung anonym bleiben, hängt von der Summe ab, die Sie investieren.

Im Juni 2017 wurde das deutsche Geldwäschegesetz weiter verschärft. Bis zu diesem Zeitpunkt musste man sich in Deutschland ausweisen, wenn man 15.000 Euro oder mehr einzahlen wollte. Jetzt wurde die Grenze auf 10.000 Euro herab gesetzt.

Sichere Lagerung gewährleisten

Gold in einem Lager

Ein Goldlager wo Gold aufbewahrt wird.

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, Gold zu verschenken, sollten Sie auch darüber nachdenken, welche Möglichkeiten der oder die Beschenkte hat, das Gold sicher aufzubewahren. Nicht jeder besitzt zu Hause einen Tresor, der ausreichenden Schutz vor professionellen Einbrechern bietet. Eine Möglichkeit besteht darin, ein Schließfach bei einer Bank zu mieten.

Die Miete beträgt pro Jahr etwa 50 Euro. Wer sich für diese Option entscheidet, muss die verwahrten Wertgegenstände im Rahmen seiner Hausratversicherung berücksichtigen.

Ansonsten könnte es passieren, dass bei einem Einbruch in der Bank der Schließfachkunde auf seinem Schaden sitzen bleibt.

Das Fazit: Werthaltige Geschenke, die garantiert gut ankommen

Wenn Sie diese Tipps beherzigen und beim Kauf des Goldes umsichtig vorgehen, können Sie sich entspannt zurücklehnen und sich auf das Weihnachtsfest freuen. Eines ist sicher: Mit Ihrem wertvollen Geschenk werden Sie einem lieben Menschen eine große Freude bereiten!

Anlagegold ist nach §25c UStG steuerbefreit.

Bilder und Preise stammen von der Amazon Product Advertising API. Für weitere Hinweise s. den Disclaimer.

0 Kommentare… add one

Meine Meinung dazu!