Der Abgeltungssteuer entgehen

Finanzprofis wissen es schon längst, wie sie die kommende Abgeltungssteuer (ab dem 1.1.2009) noch entgehen können: man legt einfach vor dem Stichtag, dem ersten Tag im Jahr 2009, verschiedene Werte ins Depot. Alle dann später aus dem Verkauf resultierenden Gewinne werden dann lediglich wie bisher besteuert – egal wann man die Aktien wieder aus seinem Depot verkauft.

Die 25% Abgeltungssteuer fallen dann nicht an. Das heißt, man sollte sich unbedingt noch in diesem Jahr nach geeigneten Anlagen umschauen. Welche Aktien empfehlenswert sind, möchte ich hier nicht unbedingt schreiben, jedoch kann ich zum Beispiel ein Depot empfehlen, dass der DAB Bank:

Das Depot der DAB Bank ist kostenlos und enthält auch noch ein Tagesgeldkonto, bei dem man bis zu 8% Zinsen erhält, wenn man sein Depot zur DAB Bank überträgt. Das Angebot gilt jedoch nur bis Ende Oktober. Das schöne ist, dass das Tagesgeldkonto als Unterkonto zum Depot geführt wird. Man kann dort dann ideal Gelder zwischenparken und bei Bedarf wieder im Depot verwenden.

Die Konditionen für das DAB Bank Tagesgeldkonto im Überblick (Stand 6.10.2008):


weitere Details zum DAB Bank Depot

0 Kommentare… add one

Meine Meinung dazu!