Online Banking mit dem iPhone

BankWer ein iPhone von Apple in Verbindung mit einem Girokonto der Postbank besitzt, der kann sich glücklich schätzen, denn damit ist es seit einiger Zeit ohne Probleme möglich, ein speziell auf das iPhone optimierte Online Banking System zu nutzen. Was genau alles möglich ist, davon möchte ich hier berichten.

Zunächst einmal ist das sogenannte iBanking nichts anderes als das allseits bekannte fast überall gängige Online Banking. Das heißt, man kann die Salden der Konten, aktuelle Umsätze und Limits einsehen sowie Dinge wie Daueraufträge und Überweisungen ohne Probleme erledigen.

Einloggen kann man sich ohne Probleme mit jedem iPhone, wenn man mit dem Safari die URL https://ibanking.postbank.de/ aufruft. Es erscheint dann folgendes Fenster:

Zu sehen ist also der aktuelle Kontostand, vorgemerkte Umsätze, aktuell nicht verfügbares Guthaben sowie das Dispolimit. Alles gut und kompakt zusammengefasst, wie ich finde. Wer möchte, kann das Portal auch ohne Probleme mit einem Testkonto ausprobieren. Den Link dazu findet man auf der ersten Seite unter https://ibanking.postbank.de/. Dazu muss man auch kein Kunde der Postbank sein.

Meiner Kenntnis nach ist die Postbank die erste Bank, die solch einen Service für das iPhone anbietet. Meiner Meinung nach ist das wirklich äußerst ansehnlich gelungen und nur lobenswert. Ich wünsche mir durchaus weitere ähnliche Angebote anderer Banken. Vielleicht kann man sich in Zukunft ja auch auf native Homebanking Programme freuen, die nicht allein onlinebasiert sind.

1 Kommentar… add one
  • Thorsten 26. Feb 2014, 10:56 am

    Zwischenzeitlich kann man aber davon ausgehen, dass das so gut wie von jeder Bank angeboten wird, denn das Interesse daran ist einfach sehr groß. Kunden möchten überall die Möglickeit haben, auf ihre Daten zurückgreifen zu können.

Meine Meinung dazu!